Am 1.5.: Keine Stadtbusse / RBO nur eingeschränkt

Wie die HofBus auf ihrer Webseite sehr knapp mitteilt entfällt am 1.5. der komplette Stadtbus-Verkehr in Hof.

Wie die RBO auf einer Newsseite mitteilt können am 1.5. einige innerstädtische Haltestellen nicht angefahren werden:

Die Linie 6344, Hof- Feilitzsch entfällt ersatzlos.

Die Radlerlinien, Linie 6372 (Tälerlinie) in Richtung Kronach bedient nach Abfahrt vom Hauptbahnhof um 08:40 Uhr erst wieder ab der „Haltestelle „Hof, Milchhof“ weiter lt. Fahrplan.
In der Gegenrichtung endet die Fahrt um 13:07 Uhr an der Haltestelle „Hof, Milchhof“.
Die Nachmittagsfahrt nach Kronach beginnt 14:47 Uhr an der Haltestelle „Hof, Milchhof“.
Die Abendfahrt aus Kronach fährt von der Haltestelle „Hof, Milchhof“ direkt zum Hauptbahnhof.
Es entfallen in beide Richtungen die Haltestellen „Hof, Busbahnhof“ und „Freiheitshalle“
und bei den Nachmittagsfahrten die Haltestelle „Hauptbahnhof“.

Die Linie 6373 (Seen-und Fichtelgebirgslinie) bedient in Richtung Weißenstadt nach
Abfahrt „Hauptbahnhof“ als nächste Haltestelle „Hof, Landratsamt“ und danach weiter lt.
Fahrplan. Es entfällt die Haltestelle „Busbahnhof“. In der Gegenrichtung wird nach der
Haltestelle „Hof, Landratsamt“ direkt zur Haltestelle „Hof, Hauptbahnhof“ weitergefahren.
Es entfallen die Haltestellen „Anspann/Klinikum“ und „Kurt-Schumacher-Platz“

Ebenso entfallen auf der Linie 6341, Hof- Schwarzenbach/Saale-Wunsiedel die
Haltestellen „Hof, Busbahnhof“, „Hans-Böckler Str.“-und „Anspann/Klinikum“.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.